Bolsterlang
Coaching
Medientraining
Ariane Willikonsky

Meinungen meiner Klienten / Referenzen

Taraneh Pahlavan, interneational business development
Im Juni 2012 konnte ich Frau Ariane Willikonsky, die mir von Kollegen empfohlen wurde, gewinnen, mich im Bereich Stimme bei Konfliktsituationen zu beraten. Hierbei habe ich von der Frau Willikonsky erfahren, dass es nicht der Konflikt selbst sondern der Umgang damit ist, der zu dauerhaften, Krisensituationen führt und die Körpersprache und Stimme beeinflussen kann. In einer effiziente Art und Weise hat Frau Willikonsky durch Ihre Erfahrungswerte die Problematik in meinem Fall ausfindig gemacht und systematisch und mir das bildhaft dargestellt. Sie hat dann skizzenhaft die Probleme auf den Punkt gebracht und mir beim Entwickeln neuer Konfliktlösungsstrategien geholfen. Ich konnte schon in den ersten Stunden viele Tools mitnehmen, um mit Konfliktsituationen und demzufolge mit der Stimme besser zu recht zu kommen. Schon bei der ersten beruflichen Konfliktsituation war ich überrascht mit der gelernten Strategie, Rhetorik und das Kontrollieren der Stimme die Situation weitestgehend beherrschen und positive Resultate erzielen zu können. Mit den mir gegeben Zielen, Stimmtraining – sprechen aus dem Brustton, Rhetorik, Schlagfertigkeitstraining werde ich in der Lage sein Kontrolle über meine Körpersprache und Stimme in Konfliktsituationen zu haben und schnell und nachhaltig Konflikte zu lösen, bzw. eine produktive Arbeitsatmosphäre erschaffen können. Ich bedanke mich hierfür bei Frau Willikonsky!


Martin Neft, Head of Public Relations Dachser GmbH & Co. KG
Hallo Frau Willikonsky, ich war überrascht, wie viele wertvolle Impulse Sie mir an einem einzigen Tag geben konnten und wie einfach und schnell sich diese umsetzen lassen. Das hat sicher sehr viel mit Ihrer Erfahrung und Trainingsqualität zu tun. Vielen Dank für ein außergewöhnliches Training!


Prof. Dr.-Ing. Sigrid Hafner, Hochschule für Technik und Wirtschaft
Liebe Frau Willikonsky, noch vor einigen Monaten kam ich fast ohne Stimme zu Ihnen. Bedingt durch den Beruf an der Hochschule ist die Stimme für mich essentiell für meine Vorlesungen. Dank Ihrer Hilfe hat sich meine Stimme nicht nur enorm gekräftigt, ich kann jetzt auch wieder über viele Stunden völlig schmerzfrei im großen Kreis sprechen. Meine Stimme kann ich heute, wie ein Werkzeug einsetzen, sie ist klarer, verständlicher und es macht sogar Freude, dass ich mit meiner Stimme und Sprache nun bewusster den Dialog gestalten kann. Wie Sie das alles in so kurzer Zeit bewirkt haben, ist mir nicht erklärbar. Es freut mich aber sehr, dass es bei mir so gut funktioniert hat. Sie haben mir das schönste Weihnachtsgeschenk dadurch gemacht. Beste Grüße


Anja Meier, ZinCo GmbH, Unterensingen
Liebe Frau Willikonsky, wir möchten uns nochmal ganz herzlich für den tollen Vortrag gestern bedanken. Neben vielen Informationen und Aha-Momenten hat es super viel Spaß gemacht und wir ALLE hätten Ihnen gerne noch weiter zugehört. Die 90 Minuten waren anschaulich, interessant, minehemend, augenöffnend, fundiert, witzig, voller Energie,...kurz: einfach klasse!
Christian Winter, Leiter Service Center Sanofi Pasteuer MSD GmbH
Das Training beim hat viel Spaß gemacht und gleichzeitig konnten wir sofort feststellen, dass uns die beigebrachten, relativ einfachen Techniken, schnell helfen. Frau Willikonsky und ihr Team haben die Inhalte toll rübergebracht und zum Mitmachen motiviert.


Anna Buss, Senior Concept Developer 21TORR Interactive GmbH
"Meine Heiserkeit ist nach Ende der Therapie nie wieder aufgetreten und lautes Sprechen ist ohne jede Mühe auch über längere Zeit möglich - z.B. neulich in einem Ganztagesseminar. Da keine Pausen gewünscht waren, habe ich vormittags 2,5 h ohne Unterbrechung dort vorgetragen, nachmittags 3h. Ohne Mikrofon, in einem Raum mit Teppich und ca. 50 Zuhörern. Alles kein Problem mehr."


Ulrike Miehlke, Soroptimisten Schwäbisch Hall
Tausend Dank für Ihren Vortrag. Das Feedback darauf ist toll. Alle waren begeistert.


Dr. med. dent. Nils Leuzinger, MediAccesss AG Fortbildungen Rosenberg
"Ich habe in einem Tag viel mehr gelernt, als ich erwartet habe."

Vincent Klink, Sternekoch und Inhaber Restaurant Wielandshöhe
Liebe Ariane Willikonsky, liebe Kira Thomas, mir hat die Arbeit an meinen Texten gut gefallen. Ich bin auf zwei Frauen getroffen, die in der Lage sind mich zu powern und das will was heißen. Kurzum, Sie haben mich sehr überzeugt und es war in keiner Weise langweilig sondern richtiggehend spannend und kurzweilig.


E. Frühwirth, Ingeneurin, Tübingen
Liebe Frau Willikonsky, ganz herzlcihen Dank für Ihre faszinierenden Unterrichtsstunden.


Anne Dworak, Personal-Personalentwicklung BLB NRW
wie ich hörte, haben Sie gestern unsere Teilnehmer/innen im Lichthof regelrecht begeistert. Ich gratuliere: praxisnah, lustig und effizient waren die Attribute. Viele Grüße


Oliver Hildsberg Porsche Consulting GmbH
Hallo Frau Willikonsky, nochmals vielen Dank für das Training, das mir wirklich gute Anregungen gegeben hat, und in meiner persönlichen "Hall of Fame" klar auf den vordersten Plätzen in der Kategorie "lehrreich und bereichernd" rangiert! Herzliche Grüße aus Köln


Fernanda Möbius, interkulturelles Training, Hewlett Packard
Liebes FON-Team, will ein Trainer wirklich wissen wo er in Sachen Sprechkompetenz steht, so ist er bei Ihnen definitiv an der richtigen Adresse! Ich empfand es als sehr professionell, dass Sie bereits im Vorfeld mein Sprech- und Stimmprofil erstellt haben. Sie haben mich elegant aber effektiv auf Stärken und Schwächen hingewiesen und dabei einige Tipps zur Verbesserung meiner Defizite mitgeliefert. Ich war bisher als Trainerin sicherlich gut, jedoch bin ich nach der Zusammenarbeit mit Ihnen noch sicherer und professioneller unterwegs! Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat mich überzeugt, die gesamte Betreuung außerhalb des Trainings möchte ich besonders hervorheben. Die Seminarunterlagen haben nicht nur das Training unterstützt, sondern werden darüber hinaus als wertvolles Nachschlagewerk dienen. Besonders gut gefallen hat mir, dass Sie meine Potenziale so genau erfasst und gefördert haben. Andererseits konnte ich auch - stets sachlich und sehr konstruktiv - die eigenen Schwachstellen erfahren. Sich nun im Nachgang damit auseinander zu setzen und möglichst effektiv an sich zu arbeiten, das ist die Aufgabe, die mich die nächsten Wochen und vermutlich noch lange darüber hinaus beschäftigen wird. Und das Wirken an der eigenen Person ist ja bekanntlich eine der schwersten Aufgaben überhaupt! Ein herzliches Dankeschön an Sie. Sie haben es innerhalb der knapp bemessenen Zeit geschafft, das erforderliche Wissen gut strukturiert und kurzweilig zu vermitteln. Ich freue mich, Sie nächstes Jahr wiederzusehen. Herzliche Grüße, Fernanda Möbius


Dirk Wächter, Webmaster DForum

Wenn ich damit beginnen würde, zeilenlang zu beschreiben, wie gut mir das Training bei Ihnen die beiden Tage gefallen hat, würde ich mich nur wiederholen. Deshalb möchte ich es ganz einfach so ausdrücken: Auf einer Punkte-Skala von 0 bis 100 (wobei 0 ganz mies und 100 super TOP ist) waren das für mich ganz klare 100 Punkte plus 20 Punkte, weil es obendrein noch super nett war. Ich bin hoch motiviert, am Ball zu bleiben und habe erstmals das Gefühl, dass ich die Sache mit dem Hochdeutsch wirklich packen kann. Also Ihnen, Frau Willikonsky und dem gesamten Team noch mal herzlichen Dank!!! Ich wünsche Ihnen alles Gute, liebe Grüße an alle und bis bald. Ihr Dirk Wächter


Gabriele Schmakheit, Autorisierte Trainerin für Integrative Validation
Liebe Frau Willikonsky, ich finde Ihr Institut klasse und empfehle es häufig Teilnehmern meiner Seminare. Herzliche Grüße Gabriele Schmakeit


Andrea Orschler, Translation
Hallo Frau Willikonsky! Ihr Hochdeutschseminar hat mir etwas gebracht. In gezielten Situationen, wie auch beim Dolmetschen, kann ich wirklich auf Hochdeutsch umstellen und mein Prof meckert überhaupt nicht (bei anderen gab es da schon Anmerkungen zum Dialekt). Danke, Andrea Orschler


Andrea Mayer, Daimler AG
Hallo Frau Willikonsky, mir hat es sehr gut bei Ihnen gefallen. Das Klima war sehr harmonisch und Sie und Ihre Kollegin, Kathrin Kestler, hatten eine sehr positive Ausstrahlung. Die Theorie durch Sie war sehr durchdacht und logisch. Auch die praktischen Übungen waren witzig und lehrreich. Da war ich sogar erstaunlicherweise gut darin. Es gibt also "nix zom meckra".


Stephan Ulbrich, Projektmanager, Porsche Consulting GmbH
Sehr geehrte Frau Willikonsky, das Training war sehr interessant und hat viel Spaß gemacht. Ich konnte viele Tipps und Anregungen mitnehmen, die ich nach und nach umsetze.


Frank Schweizer, Kirchheim unter Teck, "Geschäftsführer Citymarketing Sindelfingen e.V." und "FDP-Landtagskandidat im Wahlkreis 8 Kirchheim"
Hochdeutsch als Fremdsprache? Ariane Willikonsky und Team schaffen es an 10 Abenden, dass man sich gegenüber Nordlichtern sprachlich behaupten kann. Die fröhliche und unkomplizierte Art der Hausherrin trägt zum Erfolg des Kurses bei. „Wir können alles – auch Hochdeutsch“ stärkt meine Identität als Schwab e und gibt mir ein sicheres Gefühl im Umgang mit Menschen, denen meine Muttersprache fremd ist.


Jürgen Heyer, Key Account Manager, Reckitt Benckiser GmbH
Ich habe in Ihrem Institut folgende Kurse und Einzeltrainings besucht: Rhetorik, Stimmtraining und Hochdeutschkurs. Ich hatte mich dazu entschlossen, da ich als Key Account Manager beruflich viel sprechen und präsentieren muss. Hierbei bin ich auf eine " funktionierende Stimme und überzeugendes Auftreten angewiesen. Ich hatte verschiede stimmliche Defizite und Optimierungsbedarf bei längeren Präsentationen außerhalb vom " Schwabenland ". Besonders unangenehm waren die starken Halsschmerzen nach längerem Stimmeinsatz. Nach den besuchten Kursen und den Einzelstunden bin ich beschwerdefrei. Ich habe wesentlich mehr Kraft in der Stimme und fühle mich insgesamt bei allen Präsentationen wohler. Die stimmliche Verbesserung wurde auch von meinem Umfeld und von Kunden wahrgenommen. Hierzu habe ich einige positive Reaktionen erhalten. Es war also die richtige Entscheidung dass ich diese Stimmtrainings-Maßnahmen durchgeführt habe. Ich fühle mich nun wesentlich leistungsfähiger bei meiner täglichen Arbeit. Hierfür möchte ich mich bei Ihnen und ihren Mitarbeiterinnen recht herzlich bedanken. Es hat sehr viel Spaß gemacht.


Frieda Frenzel, Weiterbildung und Training, Berlin
Ich fand das Treffen mit Ihnen sehr ergiebig und übe immer noch fleißig, v.a. die Pausen ;)! Herzliche Grüße aus Berlin!


Maria Nuber, Stuttgart
Mit dem Sprechtraining war ich im höchsten Maße zufrieden. Ihr Unterricht war sehr gut strukturiert und Sie ging auf meine individuellen Probleme sehr gut ein und vor allem machte er Spaß. Natürlich muß ich jetzt noch weiter üben. Auf alle Fälle kann ich den Kurs nur weiterempfehlen.


Christa Schlüter, Spitta Verlag GmbH & Co. KG
Sehr geehrte Frau Willikonsky, Für uns war Ihre Schulung sofort in die Praxis umsetzbar. Selbst nach längerer Zeit erinnern wir uns an die superguten Tipps, die wir von Ihnen bekommen haben. Ihre offene Art regte zum mitmachen an.


Christian Pohl Easywell
; Certified Member A.C. Therapists International
"Ich hatte häufig Halsschmerzen nach sechs Stunden Seminar, und das ist als Seminar-Trainer nicht gut. Durch das Sprachtraining der sehr kompetenten Sprechtrainerin wurden mir meine Fehler bewusst - Seither strengen mich die Seminare sprachlich nicht mehr an. Herzlichen Dank an FON!"


Dr. phil. Marion Hermann-Röttgen M.A., Wissenschaftliche Referentin, IB Medizinische Akademie
Weiterbildung für leitende Mitarbeiter der Medizinischen Akademie, Rhetorik – Gesprächsführung – Jahresgespräch
Sehr geehrte Frau Willikonsky, wir bedanken und für das anregende und effektive Seminar. Die Evaluation Ihrer Veranstaltung bestätigt den Eindruck, den die Teilnehmer uns unmittelbar nach der Veranstaltung spiegelten. Ihre schwungvolle, humorvolle Art zu unterrichten, gepaart mit hoher fachlicher Qualität hat bewirkt, dass alle sich dem schwierigen Auftrag des Jahresgesprächs bereitwilliger stellen. Gerne greifen werden wir auch in Zukunft die Zusammenarbeit mit Ihnen fortsetzen.


Barbara Späth, Landratsamt Esslingen
Sehr geehrte Frau Willikonsky, Sie haben bei allen Zuhörern am vergangenen Samstag Eindruck gemacht. Es war ein einfach rundum gelungenerer Nachmittag auch Dank Ihres Einsatzes - nochmals besten Dank für Ihr Kommen.
So ich einmal wieder einen Zuhörerkreis für das Thema beisammen haben, komme ich sicher auf Sie zu. Nun grüße ich Sie freundlich


Marion Seidenspinner, IB Med-Akademie Schule für Logopädie, Schulleitung
Sehr geehrte Frau Willikonsky, nochmals vielen Dank, für Ihren interessanten Vortrag an unserer Fachtagung zum 10-jährigen Bestehen der Schule für Logopädie. Es kamen sehr viele positive Rückmeldungen von seitens der Schülerinnen und der Dozenten unserer Einrichtung.


Jutta Schimmele, Röder&Partner Schwäbisch Gmünd
Liebe Frau Willikonsky, ganz herzlichen Dank für das klasse Seminar am vergangenen Samstag. Es hat mir sehr viel Freude gemacht. Meine Familie wollte natürlich unbedingt wissen, was ich gelernt habe. Als ich Ihnen das "vorgelesen" habe, haben sie die Nasen gerümpft, aber nicht weil es schlecht war, sondern weil es sich für sie aus meinem Mund fremd angehört hat. Aber hier im Büro haben ich mehrmals täglich die Möglichkeit ungestört "Hochdeutsch" zu telefonieren. Ich werde fleißig üben, damit ich bald den Aufbaukurs besuchen kann. Bitte lassen Sie mir gelegentlich noch eine Infomappe mit den anderen Kursen zukommen. Ich werde sicher noch weitere Kurse besuchen und Sie natürlich weiterempfehlen. Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht!


Antje Hetterich, Kath. Hochschulgemeinde, Konstanz
Liebe Frau Willikonsky, für mich war die Beratung durch Sie eine ganz tolle Erfahrung, so kompetent wie Sie auf meine Fragen und Bedürfnisse eingegangen sind - ich fühle mich gut beraten, auch durch das schriftliche Profil, und auch richtig ermutigt und aufgebaut. Das überschaubare Übungspensum müsste ja zu schaffen sein. Ich wünsche Ihnen und auch Ihren MitarbeiterInnen von Herzen alles Gute!!! Herzliche Grüße Antje Hetterich


Henrike Baumotte, Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung, Universität Stuttgart
Guten Tag liebe Ariane, unser Stimmtrainerseminar am Samstag hat mir sehr gut gefallen. Ich war sowohl von Deinem Teil als auch von Kathrins Übungsteil ganz begeistert und habe sicherlich für meine Aufgaben und auch für zukünftige Therapien viel mitnehmen können. Viele liebe Grüßle an alle Kollegen/Innen aus dem Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung


Pia Niederwimmer PR, Event & Moderation
Sg. Frau Willikonsky. Leider bin ich so weit weg von Stuttgart, aber ich bin von der Arbeit und der Atmosphäre in Ihrem Team begeistert. Herzliche Grüße


Renate L.,Tübingen
Liebe Frauen, als ehemalige Werktätige im Qualitätswesen müsste ich ja Ihren chicen, leicht auswertbaren Fragebogen ausfüllen. Aber, um mein volles Herz richtig auszuschütten, wähle ich nun doch diesen Weg. Über sechs Jahrzehnte habe ich fleißig(ch!) oberschwäbisch kommuniziert, bin deshalb auch immer wieder verspottet worden, z.B. in Südbaden wegen den nasalen Bananen und in Bremen wegen den scht/schp, von jenen Ahnungslosen sogar wenn Anlaut. Und nun, als Rentnerin, hatte ich das große Vergnügen, bei Ihnen, Frau Kestler, das Seminar "Hochdeutsch für Schwaben" zu besuchen. Ich bin immer noch ganz "weg" davon, so hat mich das beeindruckt. Die Frage: "Warum habe ich das nicht früher besucht, als ich noch berufstätig war?" lasse ich einfach beiseite und freue mich nach wie vor ganz arg über den Tag und dass ich bei Ihnen war. Die "Arbeit" unter Ihrer Regie mit stundenlanger Konzentration, so abwechslungsreich, immer mit rotem Faden und merkbarer Schwerpunktbildung, die Gruppe beteiligend und gleichzeitig im Griff (keine Abschweifungen), dadurch immer spannend und abwechslungsreich, mit einem mir nicht vertrauten, trotzdem richtig lebensnahen Thema war sooo wunderschön. Wenn ich 2x drei Stunden zubringen kann ohne auch nur ein einziges Mal auf die Uhr schielen zu wollen, dann weiß ich: Besser als bei dieser Trainerin kann ein Seminar für mich nicht sein. Das ist für mich ein tolles Erlebnis und eine ganz besondere Bereicherung. Ich danke Ihnen von Herzen.


Michaela Theiss, Aurachtal
ich möchte mich hiermit nochmals für die äußerst angenehme Zeit bedanken, die ich mit Ihnen im Einzelunterricht verbringen durfte. Es war für mich eine sehr interessante und außergewöhnliche Erfahrung, die ich, am liebsten schon vor 30(!) Jahren oder so gemacht hätte. Ich bin nun fleißig am Üben. Liebe Grüße!

 

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

Vincent Klink, Sterne- und Fernsehkoch

GE Helathcare, Kempten

ZinCo GmbH, Unterensingen

Bau- und Liegenschaftsbetriebe NRW

Porsche Consulting

Sparkassen GmbH

Volksbank Göppingen

Sanofi Pasteur MSD GmbH

Popcollege gGmbH

Deutsches Rotes Kreuz; Berlin

J.F. Kennedy Schule, Esslingen

Spitta Verlag GmbH & Co. KG

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, Bad Wildbad

AOK Bildungszentrum, Berlin

IB Medizinische Akademie, Stuttgart

Krankenhaus RKK, Bad Cannstatt

Robert Bosch GmbH

Stiebel-Eltron GmbH & Co.KG

TESA Werk Offenburg

Vivento Customer Services GmbH

 

 

Allgäu
     
FON Institut